WIR machen das für DICH

WIR MACHEN DAS FÜR DICH

Ein Gemeinschaftsprojekt von Buchstaben & Bilder und WP-Einstieg

Kostenlose SEO Analyse

Kostenlose SEO Analyse deiner Webseite

Kostenlose SEO Analyse

Das Ranking deiner Webseite bei Google entscheidet darüber, wieviel du verkaufst, umsetzt oder auch wie viele Kunden den Weg zu dir finden. Du kannst für viel Geld das Ranking nicht-organisch beeinflussen und dich auf Platz 1 kaufen. Oder aber du lässt deine Webseiten Texte von einem SEO-Profi anpassen. Was wir dir im ersten Schritt anbieten, ist eine kostenlose SEO-Analyse deiner Internetseite. Danach bekommst du ein Angebot mit Preisen von uns. Keine Angst, wir sind günstig und zudem sehr effizient. Schaue dir unsere Kundenrezensionen an.

Wie wir analysieren

Wir arbeiten zum einen mit teuren Tools zur Analyse und zum anderen mit unserer Erfahrung. Während wir miteinander telefonieren können wir bei kleineren Webseiten schon nach ein paar Minuten sagen, wohin die Reise in Stunden und Preisen geht.  Ansonsten schauen wir uns die Seite/Seiten an und prüfen das Ranking, dann hast du nach spätestens 24 Stunden ein Angebot per E-Mail vorliegen. Nutze also unseren kostenlosen SEO-Analyse-Dienst. Prüfen schadet nicht und kann dich nur weiterbringen. Das Schlimmste ist es, Missstände und schlechte Google Positionen zu ignorieren.

Unsere Preise, unsere Dienstleistungen

Egal ob Texte neu aufgesetzt werden müssen oder ob sie komplett neu geschrieben werden müssen; die reine Texter Dienstleistung liegt bei günstigen 35 EUR die Stunde. Wir können und wollen so günstig sein, weil wir schlanke Strukturen haben. Wir haben keine Angestellten, kein wahnsinnig teuren Bürokomplex oder ähnliches. Darum berechnen wir nicht bei 60 EUR/Stunde, was im gängigen Bereich liegt. Über Kosten machen wir uns dann Gedanken, wenn es zu einer Beauftragung kommt. Wenn noch andere Dienstleistungen hinzukommen, können wir über Paketpreise nachdenken. Zunächst aber steht es dir frei, eine kostenlose Analyse deiner Webseite bei uns anzustoßen.

Was Google abstraft

Du machst dir Gedanken darüber, warum deine Seite nicht so viel besucht wird und wieso du immer noch auf Seite 10 in der Google-Suche feststeckst? Das kann wirklich sehr unterschiedliche Gründe haben. Langfristig sollte es das Ziel sein der Beste zu werden in Sachen Google Ranking Position. Darum sollten gewissen Dinge vermieden werden. Google mag es zum Beispiel, wenn regelmäßig neue Beiträge auf einer Seite erscheinen. Darum kann es Sinn machen einen eigenen Firmenblog mit Beiträgen auf der eigenen Seite zu beherbergen auf dem die Kunden etwas über das „Daily doing“ erfahren. So bindest du Kunden!  Google mag veraltete Seiten nicht und straft Sie mit einem schlechteren Ranking. Generell belohnt Google immer für Kunden interessante Seiten mit einem inhaltlichen Mehrwert. Das kann zum Beispiel Knowhow sein, dass du schriftlich an die Kunden weitergibst. Viele Klicks – gute Position bei Google. Google mag verschwurbelte Sätze mit zig Kommata nicht und auch eine schlechte Grammatik erkennt Google und bewertet die Webseite dementsprechend. Sogar die Rechtschreibung auf einer Webseite wird von Google gescannt und hat eine Bedeutung in ihrem Ranking. Die Optik, das Layout, die Lesbarkeit – all das trägt dazu bei, bei Google „nach oben“ zu kommen! Darum solltest du auch absolut darauf achten, wem du innerhalb deines Unternehmens deine Homepage anvertraust. Darüber sollte nicht die Sympathie entscheiden, sondern die Expertise. Weiter müssen Bildbenennungen mit Bedacht gewählt werden, den die ALT-Attribute fließen mit in die Bewertung der Suchmaschinen ein. Weitere Fehler finden sich oft bei nicht SEO fähigen Überschriften, fehlenden internen und auch externen Verlinkungen und vieles mehr. Lasse uns noch heute eine kostenlose SEO Analyse deiner Seite erstellen. Wir können dir effizient helfen!

Black Hat SEO Techniken

Bitte hüte dich dafür sogenannte Black Hat Methoden anzuwenden, um öfter vom Google Robot bzw. Crawler besucht zu werden, damit du besser gelistet wirst. Wenn Google unlautere Methoden mitbekommt, dann wird Google dich im allerschlimmsten Falle komplett aus der Suche verbannen und gar nicht mehr an Suchende rausgeben. Hier ein Link zu den Google Webmaster Richtlinien, damit du siehst, was du vermeiden musst. Solche Methoden können zudem strafrechtlich geahndet werden und zivilrechtlich als Urheberrechtsverletzung vor Gericht geklärt werden. Hier winken Strafen im sechsstelligen Bereich.

Lasse dir durch uns helfen, indem wir dir eine kostenlose SEO Analyse deiner Texte erstellen!