Leistungen

Unser Service

Texten

Für interessante und abwechslungsreiche Webseiten werden in erster Linie Texte und Bilder benötigt. Weitere „Spielereien“ können die Webseite aufwerten, aber auch kitschig wirken lassen.

Die meisten Smartphones können halbwegs gute Bilder erzeugen. Bei den Texten hingegen wird es schwieriger. Denn auch Texte können urheberrechtlich geschützt sein. An dieser Stelle möchten wir weiterhelfen und dir eigene Texte anbieten.

Kommt der Inhalt vom Auftraggeber und muss es „nur noch“ zu Papier gebracht werden, so werden persönliche Noten besser einbezogen. Zumeist ist jedoch intensive Recherchearbeiten notwendig. Viele Texter haben sich bereits ein Spezialgebiet ausgesucht und können ihr Fachwissen einbringen.

Für eine SEO-Optimierung (Suchmaschinen Optimierung) muss ein Text mindestens 300 Wörter aufweisen. Besser sind mehr als 300 Wörter, zu lang darf es für Google aber auch wiederum nicht sein. Jeder Beitrag und Artikel und jede Seite sollten entsprechend umgesetzt und vornherein so konzipiert werden, dass SEO Richtlinien befolgt werden.

Webseiten erstellen

Grundsätzlich muss erst einmal festgestellt werden, welchen Zweck eine Webseite erfüllen soll oder überhaupt erfüllen kann. Die Einsatzgebiete können dabei völlig unterschiedlich sein. Genauso wichtig bei der Entscheidung ist es, was Du später selbst an deiner Webseite erledigen möchtest. Dementsprechend unterscheiden sich die Herangehensweisen in der Zusammenarbeit mit uns. Dazu mehr in den folgenden Leistungsbeschreibungen.

Einfache Webseiten

Oftmals reichen einfache Webseiten völlig aus. Sie empfehlen sich für Blogs und Webseiten-Betreiber, die sich nicht in „Buildern“ wie Guttenberg oder Elementor (Plugins von WordPress) einarbeiten wollen. Die Vorteile liegen hier in der einfacheren und schnelleren Bearbeitung von Texten.

Bei den einfachen Webseiten nutzen wir ein gut strukturiertes Pro-Themes. Damit können Anfänger sehr schnell Erfolge erzielen. Beiträge und Seiten lassen sich mit wenig Zeitaufwand erstellen. Für die SEO-optimierung sind sie zudem besser geeignet.

Alle unseren einfachen Themes haben Widget-Bereiche in der Sidebar und im Footer. Bei anderen Themes können weitere Bereiche im Header und im Footer hinzukommen. Die reichen in den meisten Fällen völlig aus.

Die Farben einzelner Bereiche und Schriften lassen sich binnen weniger Minuten anpassen. Alleine mit dieser Funktion können Webseiten einen eigenen Stil bekommen.

Einfache Webseiten mit Potential

Hierbei arbeiten wir mit Profi-Themes. Um aber eine einfach zu bedienende Webseite zu erreichen, werden nicht alle Funktionen aktiviert, bzw. installiert. So kann gewährleistet werden, dass der künftige Webseitenbetreiber eigenständig Beiträge und Seiten veröffentlichen kann. Entsprechende Lernfähigkeit bei dir setzen wir voraus.

Dieses Themes hat eine individuelle Farbgestaltung. Für jeden Bereich können die Farben für Schriften und Hintergründe separat bestimmt werden. Sollte es später einmal mehr und umfangreicher werden, dann wird Elementor aktiviert und es eröffnen sich noch viel mehr Design-Möglichkeiten.

Professionelle Webseite mit Elementor

Mit Elementor lassen sich Webseiten hinzaubern. Wir verwenden hauptsächlich eines von 59 Pro-Themes, welche mit und um Elementor entwickelt wurden. Damit sparen wir uns Zeit und somit unseren Kunden Geld. Es lassen sich aber fast alle WordPress-Themes mit Elementor aufwerten.

Webseiten sind mit entsprechenden Vorlagen (Templates) zeitintensiv und schwierig zu gestalten. Es kommt immer auf die Wünsche des Kunden an. Je mehr Seiten eine Webseite haben soll, umso mehr Zeit muss investiert werden.

Manche Inhalte lassen sich nur mit Elementor Pro herstellen. Elementor lässt sich diese Dienstleistung jährlich vergüten. Man bezahlt dabei oftmals für etwas, das man nur zu 5 Prozent nutzt. Darum suchen wir auch immer nach alternativen Lösungen. Oftmals reicht ein zusätzliches kostenloses oder kostenpflichtiges Plugin aus. Mit Shortcodes können auch verschiedene Designwünsche erfüllt werden. Es kommt auch immer darauf an, was du gerne haben willst. Sprich uns gerne an.

Einarbeitung

Einfache Einarbeitung

Wir wollen erreichen, dass unsere Auftraggeber ihre Webseiten eigenständig pflegen und mit Texten füllen können! Erfahrungsgemäß möchten auch viele Kunden Herr ihrer eigenen Webseiten werden. An dieser Stelle wird das Angebot von WP-Einstieg interessant.

Nach Fertigstellung der Webseite bekommt der Kunde die Sonderleistung der Einarbeitung. Ihm wird gezeigt, wie er sein Themes und seine Plugins aktuell hält. Auch wie neue Plugins installiert werden und worauf geachtet werden sollte. Der Kunde lernt Beiträge und Seiten zu erstellen und die entsprechenden Texte und Bilder einzufügen und Die Einarbeitung erfolgt telefonisch. Dabei leitet der WP-Experte (Frank) dich an. Offene Fragen werden just in Time beantwortet.

Professionelle Einarbeitung in Elementor

Eine professionelle Einarbeitung kann leider nur beim Kunden vor Ort erfolgen. Dabei geht es im wahrsten Sinne um Millimeterarbeit. Bei der Einarbeitung in Elementor könnten Fehler nicht immer nachvollziehbar sein, sollte sie telefonisch vorgenommen werden. Für eine eventuelle professionelle Einarbeitung würden wir einen externen Tutor beauftragen.

Anekdote

Melanie und ich haben unabhängig voneinander Webseitenbetreiber kennengelernt, die von Webentwicklern die Nase voll hatten und wahrscheinlich noch immer haben. Webseiten wurden für viel Geld erstellt. Danach stellte der Entwickler für jeden Tastenschlag und für jede Mausberührung eine saftige Rechnung aus. So erging es vielen Kunden. Darum ließen viele Webseitenbetreiber dann die einst schöne Webseite buchstäblich verrotten, sie konnten sich die weitere Pflege durch den Ersteller ihrer Seite quasi nicht mehr leisten. Mit der DSGVO kam die Gefahr der Abmahnung hinzu. Und selber konnten sie ihre Seiten nicht auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung halten.

Über das Angebot von WP-Einstieg lernte Melanie den einfachen Umgang mit WordPress. Ihre Auftraggeber, für die sie „nur“ Texte schreiben sollte, fragten bei ihr vorsichtig an, ob sie auch Arbeiten an deren Webseiten vornehmen kann. So entstand das Projekt »WIR machen das für DICH«.